Sie sind hier: Weissstörche Störche in Stimpfach  
 WEISSSTÖRCHE
Störche in Ellwangen
Störche in Rainau
Störche in Wildenstein
Störche in Stimpfach
Störche in Jagstheim
Störche in Ingersheim
Störche in Crailsheim

STÖRCHE IN STIMPFACH

Neuansiedlung in Stimpfach


Neues Weißstorchnest in Stimpfach

Aus einer "Bierlaune" heraus hat eine Personengruppe aus Stimpfach bereits 2013 beschlossen, im Jagsttal am Ortsrand von Stimpfach, auf dem Grundstück von Otto Erhard ein neues "Storchennest" zu errichten.

Hierzu wurde im Frühjahr 2014 eine Nistplattform nach "NABU-Bauplan" auf einem einbetonierten Mast, der aus einem ehemaligen Maibaum angefertigt wurde, montiert.

Noch 2014 nahm im Frühjahr dort ein Weißstorchpaar für etwa 2 Wochen die Nisthilfe in Beschlag, verschwand aber zur Enttäuschung der Erbauer ohne zu brüten wieder.

Im April 2015 hat ein Weißstorchpaar leider erfolglos dort gebrütet. Näheres unter folgendem Link:

Zum Tagebuch von 2015 hier klicken [8 KB]

2016 und 2017 war das Brutpaar mit zwei und drei ausgeflogenen Jungstörchen aber sehr erfolgreich.

Zum Tagebuch von 2016 hier klicken [32 KB]

Zum Tagebuch von 2017 hier klicken [18 KB]

Zu den Galerien der Vorjahre hier klicken




Weißstorchjahr 2018 in Stimpfach


08.03.2018 

Ein unberingter Storch ist auf den Jagstwiesen auf Nahrungssuche. Nach Anwohnerangaben ist er seit 06.03.2018 anwesend, aber immer nur kurz auf dem Nest zu sehen. Übernachtung erfolgt andernorts. 

09.03.2018 

Am späten Abend (Dämmerung) stehen zwei unberingte Störche auf dem Nest. Dieses ist jetzt vermutlich wieder mit den Brutstörchen des letzten Jahres besetzt. 

11.03.2018  

Um die Mittagszeit steht nur ein Storch auf dem Nest.  

12.03.2018  

Nur ein unberingter Storch übernachtet auf dem Nest.  

14.03.2018  

Ein unberingter Storch wird am Abend auf den Jagstwiesen in Nestnähe angetroffen.  

16.03.2018  

Das Stimpfacher Männchen sucht am Abend allein auf den Jagstwiesen in Nestnähe nach Nahrung.  

19.03.2018  

Am Abend steht und sitzt das Männchen bei eisigen Temperaturen allein auf dem Nest.  

21.03.2018  

Auf den auftauenden zum Großteil inzwischen schneefreien Jagstwiesen in Nestnähe ist das Stimpfacher Männchen auf Nahrungssuche.  

23.03.2018  

Am späten Nachmittag war das Nest leer. Am Abend waren am östlichen Ortsrand zwei unberingte Störche auf einer Wiese auf Nahrungssuche. Sie flogen dann ab und landeten auf dem Stimpfacher Nest. Damit ist auch das Stimpfacher Weibchen zurück.  

29.03.2018  

Um 17:20 Uhr wird das Paar auf den Jagstwiesen, ca. 150 m vom Nest bei der Nahrungssuche angetroffen und fliegt kurz danach auf das Nest.  

01.04.2018  

Beide Störche stehen bei heftigem Graupel-/Regenschauer am Abend im Nest.  

04.04.2018  

Am Abend zunächst beide stehend im Nest. Einer flog in Richtung Jagst ab, der zweite setzte sich nach Nestbodenlockern sofort hin. Sah aus wie Brüten.  

05.04.2018  

Am Abend wird auf jeden Fall gebrütet, abgelöst und gepaart.  

12.04.2018  

Weiterhin unauffälliges Brüten.  

13.04.2018  

Am Abend sitzt das Weibchen brütend im Nest. Ca. 30 m entfernt ist das Männchen in einem Hausgarten mit Obstbaumbestand auf Nahrungssuche.  

19.04. - 03.05.2018  

Weiterhin unauffälliges Brüten.  

08.05.2018  

Am Abend konnten vom höher gelegenen Mühlberg aus die Köpfchen von zwei vermutlich gestern geschlüpften sehr lebhaften Küken beim mehrfachen Aufstehen des brütenden / hudernden Storches beobachtet werden.  

11.05.2018  

Es wurde eine Fütterung beobachtet bei der weiterhin nur zwei Küken gesehen wurden.  

18.05.2018  

Am Abend wurden bei einer Fütterung zwei äußerst kräftige Küken beobachtet.  

25.05.2018  

Es sind noch beide Küken da und wurden am Abend gefüttert.  

04.06.2018  

Beide Küken und ein Altstorch sind im Nest. Eines der Küken scheint vielleicht wegen der Hitze ziemlich faul zu sein und hebt gerade mal ein wenig den Kopf.  

06.06.2018  

Ab heute sind zeitweise beide Altstörche auf Nahrungssuche und lassen die Küken allein im Nest zurück.
 

20.06.2018  

Mit Hilfe der Drehleiter der Crailsheimer Feuerwehr wurden die beiden Jungstörche im Stimpfacher Nest im Rahmen eines kleinen Beringungsfestles beringt. Sie bekamen die Ringe DER A9M08 (Gewicht 3,210 kg) und
DER A9M09 (Gewicht 3,710 kg). Sie brachten ein stattliches Gewicht auf die Waage. Offensichtlich wurden sie gut gefüttert, denn es gab keinerlei Hungerstreifen. Am Nestrand wurde ein Ei mit etwas unregelmäßiger Schale gefunden.  

28.06.2018  

Beide Jungstörche warten am Abend im Nest auf Futter und trainieren ihre Flugmuskulatur. Das Brutpaar wurde auf einer frisch gemähten Wiese beim Reiglersbachsee nördlich von Weipertshofen bei der Nahrungssuche angetroffen. 



Galerie zur Storchansiedlung 2018

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



Frühere Galerien